Brigitte Lösch

Liebe Leserinnen und Leser,

Brigitte Lösch


Liebe Leserinnen und Leser,

Weihnachten steht vor der Tür, in dieser Woche findet die letzte Plenarsitzung 2018 statt. Gemeinsam haben wir viel erreicht und geschafft. Vielen dank für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr! Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und für 2019 jetzt schon alles Gute.

In diesem Sinne!

Eure

Brigitte Lösch


1. Nachtragshaushalt

"Einen solideren und nachhaltigeren Haushalt gab es noch nie" bilanziert die finanzpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Thekla Walker. Im Haushalt stehen unter anderem rund 84 Millionen Euro für den Pakt für gute Bildung und Betreuung bereit.


Foto: Sozialministerium BWFoto:
Sozialministerium Baden-Württemberg






Foto: Simone Hainz/pixelio.deFoto: Simone Hainz/pixelio

2. Soziales und Vielfalt


Aufarbeitung Heimerziehung
Seit 2012 meldeten sich mehr als 2.400 ehemalige Heimkinder bei der Anlauf- und Beratungsstelle "Heimerziehung 1949 - 1975 Baden-Württemberg", um von ihren schrecklichen Erfahrungen zu berichten. Die Ergebnisse aus der intensiven Aufarbeitung wurden nun der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ehrenamtsförderung 
Ehrenamtliche leisten einen enorm wichtigen Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Um alle gesellschaftlichen Gruppen dafür zu gewinnen und Ehrenamtliche zu qualifizieren, fördert das Land Projekte mit insgesamt 700.000 Euro. 

Neue Infobroschüre
Das Sozialministerium hat eine neue Informationsbroschüre für Eltern und junge Familien herausgegeben. Diese Broschüre ist ein praktischer Wegweiser durch alle Leistungen für Familien des Landes Baden-Württemberg und bietet auch Unterstützung bei der Suche nach den richtigen Ansprechpartner.

Aktionsplan Palliativversorgung:
Das Sozialministerium hat zusammen mit dem Landesverband Palliativversorgung einen Aktionsplan enwickelt, der nun mit 1,3 Millionen Euro in Gang gebracht wird. Mit ihm sollen die Kompetenzen der Pflegeeinrichtungen bei der Palliativpflege verbessert werden. Zur Zeit spielt das Thema in der Altenpflege-Ausbildung noch eine untergeordnete Rolle. Deswegen sollen Fortbildungen auch zu den Themen Schmerzlinderung und Sterbebegleitung gefördert werden, ebenso wie die Ausbildung ehrenamtlicher Trauerbegleiter.

Hilfesystem für Suchtgefährdete und Suchtkranke    
Das Hilfesystem für Suchtgefährdete und Suchtkranke wird landesweit gestärkt. Insgesamt wird die Förderung der Psychosozialen Beratungsstellen um 500 Euro pro Stelle und Jahr erhöht.

Antidiskriminierungsstelle
Die Antidiskriminierungsstelle hat ihre Arbeit aufgenommen


Foto: Stepahnie Hofschlaeger/pixelio.de

Foto: Stephanie Hohlschläger/pixelio





Foto: Brigitte LöschFoto: Büro Brigitte Lösch

3. Bildung


Neuer Länderstaatsvertrag
Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann fordert im Zuge der Debatte um eine Grundgesetzänderung zur Aufhebung des Kooperationsverbots einen neuen Länderstaatsvertrag. Gemeinsames Ziel muss es sein, mehr Vergleichbarkeit und Bildungsgerechtigkeit zu schaffen, ohne die föderalistischen Strukturen aufzuweichen oder sogar abzuschaffen.

Pakt für gute Bildung und Betreuung
Im Nachtragshaushalt verankert haben wir den Pakt für gute Bildung und Betreuung, der mit insgesamt rund 84 Millionen Euro in 7 Handlungsfeldern massgeblich zur Qualitätsverbesserung in der frühkindlichen Bildung beiträgt

Schulbauförderung
Das Land investiert in die Sanierung und Neubauten von Schulgebäuden und greift damit den Kommunen unter die Arme. Aus meinem Wahlkreis wird unter anderem das Zeppelingymnasium unterstützt.

Foto: Forum Bildung Digitalisierung/flickr.comFoto: Forum
Bildung Digitalisierung/
flickr.com







3. Wissenschaft


Erfolgreiches Programm "Digitale Wege ins Museum"
Kunst und Kultur für alle erlebbar machen, auf digitalisierten Wegen Bildungsinhalte vermitteln und so neue Partizipations- und Erlebnismöglichkeiten schaffen will das Programm "Digitale Wege ins Museum", welches Museen auf ihrem Weg in die Digitalisierung begleitet und unterstützt. Dies war in der ersten Runde so erfolgreich, dass es jetzt eine zweite Förderrunde gibt.


Strategieberatung Digitalisierung
4 baden-württembergische Hochschulen, darunter die DHBW in Stuttgart, nehmen am Programm des Stifterverbands teil. In individuellen Beratungsangeboten werden neue, digitale Formen für Lehre und Lernen erarbeitet und so die Angebote der Hochschulen strategisch weiterentwickelt.


Rückgabe von Kulturgütern an Namibia
Das Kabinett hat derRückgabe einer Bibelan Namibia zugestimmt


Eröffnung Hotel Silber
In Stuttgart wurder der Lehr-,Lern- und Gedenkort Hotel Silber eröffnet. Das „Hotel Silber“ in Stuttgart wurde mehr als ein halbes Jahrhundert lang von der Polizei genutzt und war Zentrale der Gestapo. In dem einstigen Ort des NS-Terrors entstand als Bürgerbeteiligungsprojekt ein Ort des historisch-politischen Lernens und der Begegnung. Die Ausstellung und verschiedene Veranstaltungen beschäftigen sich mit Tätern und ihren Opfern, mit der Institution Polizei und ihrer Rolle in drei politischen Systemen.

Foto: Gabi Eder/pixelio.de

Foto: Gabi Eder/pixelio.de

4. Verkehr und Infrastruktur


Eckpunkte zur Ergänzung der 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart
Zentrale Inhaltesind die Einführung eines Busstreifens auf der B14 am Neckartor und die Einführung von Verkehrsbeschränkungen für Dieselfahrzeuge mit Euro 5 ab Januar 2020. Dies tritt aber nur in Kraft, wenn 2019 weiterhin deutliche Überschreitungen der Stickstoffdioxidgrenzwerte zu erkennen sind. 

Return to Afghanistan

 

5. Was kommt? Veranstaltungen und Termine


Mo. 28. Januar 2019
Bürger*innensprechstunde von 16.00 Uhr - 18.00 Uhr im Wahlkreisbüro, Erbsenbrunnengasse 7, 70372 Stuttgart


Do. 31. Januar 2019
Herzliche Einladung zur Filmvorführung von " Return to Afghanistan" mit anschliessendem Gespäch mit Jama Masqudi um 19.00 Uhr im Cafe im Haus der Familie, Stuttgart-Bad Cannstatt


Mo. 04. Februar 2019
Fachgespräch "Klimaschutz - aber fair" 14.00 Uhr - 16.30 Uhr im Haus der Abgeordneten
Es geht um die Frage wie eine soziale Energiewende aussieht, die alle mitnimmt? 

  Cafe 72

6. Was war? Brigitte Lösch unterwegs ...


19.12.2018 / Brigitte Lösch hielt als Sprechering für frühkindliche Bildung die Rede bei der Aktuellen Debatte im Landtag

13.12.2018 / Brigitte Lösch kocht in der Tagesstätte für Wohnungslose Cafe 72:

10.12.2018 / Brigitte Lösch zu Besuch in der Helene-Schöttle-Schule:

06.12.2018 / Den Mitgliedern des Bildungsausschusses wurde die Projektstudie Andrej ist anders und Selma liebt Sandra vorgestellt

24.11.2018 / Rede Tagung "Auf dem Weg des gerechten Friedens"

12.11.2018 / Grußwort als Schirmherrin "Sisters of Comedy"

 
 

BRIGITTE LÖSCH

Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg
Vorsitzende des Ausschusses für Kultus, Jugend & Sport
Konrad-Adenauer-Str. 12 | 70173 Stuttgart
0711 / 2063 - 664 / - 233
brigitte.loesch@gruene.landtag-bw.de 


Mein Wahlkreis Stuttgart VI

Grünes Wahlkreisbüro in Bad Cannstatt
Erbsenbrunnengasse 7, 70372 Stuttgart
Tel. 0711 - 55 37 64 00


 
Brigitte Lösch auf Facebook

B-suchen

Neugereut & Bad Cannstatt Stuttgart Ost Wangen Hedelfingen Untertürkheim Obertürkheim